Archiv für den Monat: März 2014

News zu deutschen Martin-Veröffentlichungen

Nachfolgend einige Informationen zum Stand von George R.R. Martin-Titeln bei deutschen Verlagen.

Der Heckenritter von Westeros
Die vierte Novelle um Egg & Dunk ist im Original noch nicht geschrieben. Wenn das geschehen ist, kommt sie in auch bei Penhaligon heraus. FanPro wird danach alle vier Geschichten in einem Band à la „Eis-und-Feuer“ veröffentlichen.

GRRM – A RRetrospective
Heyne veröffentlicht GRRM in drei Paperbacks, wovon der erste schon im Oktober erscheinen soll (noch nicht 100%ig sicher), die anderen im Abstand von ein paar Monaten. FanPro bringt das Werk gleichzeitig in 2 Hardcovern heraus (nur zusammen erhältlich), auf 1000 Ex. limitiert und davon 250 signiert und im Schuber. Preis bei uns €59,– bzw. € 89,–.

Diverse Anthologien
Dangerous Women, Hrsg. George R.R. Martin und Gardner Dozois wird bei Blanvalet erscheinen. Sie enthält mit THE PRINCESS AND THE QUEEN eine lange Westeros-Geschichte von George.
Eine weitere Anthologie der beiden Herausgeber ist Rogues, in Deutschland allerdings noch nicht verkauft. FanPro wird diese Anthologien vorraussichtlich nicht machen, vielleicht später einmal die Westeros-Geschichten, wenn genug beisammen sind.
Eine dritte Anthologie ist Songs of the Dying Earth – Stories in Honour of Jack Vance, die schon 2009 erschien und in Deutschland auch noch keinen Verleger gefunden hat, obwohl sie ebenfalls eine Geschichte von George enthält.
Dieser Titel wäre für FanPro hochinteressant. FanPro braucht aber einen „großen“ Verlag, der dann die Mass-Market-Ausgabe macht. Nur so sind die Übersetzungskosten zu stemmen.

Wild Cards
Drei der neueren Wild Cards Bände sind an Blanvalet verkauft (18-20). Martins Agentur Utoprop (Werner Fuchs) bemüht sich, alle anderen Bände neu bzw. wieder unterzubringen. Wild Cards ist das bekannte Shared World Universum im „erwachsenen“ Superhelden-Bereich, das George und seine Freunde, Melinda Snodgrass, Walter Jon Williams, Lewis Shiner, Roger Zelazny, Carrie Vaughn u.v.a. seit Mitte der 80er Jahre entwickeln. Neuerdings gibt es auch eine Option auf Verfilmung in Hollywood.

Armageddon Rag
Der „Rag“ – 1986 übrigens eine der ersten Veröffentlichungen von Fantasy Productions – wird im Golkonda-Verlag als Quality-Paperback erscheinen, Mass Market macht dann Heyne.

The Skin Trade
Georges lange Horror-Novelle erscheint voraussichtlich noch 2014 im Festa Verlag.