Der Thron der Sieben Königreiche

der-thron-der-sieben-koenigreicheZehn Jahre dauert der Sommer in Westeros, und genauso lange währt die Zeit des Friedens in den Sieben Königreichen. Doch nun hält der grimmige Winter Einzug, und in seinem Gefolge brechen schlimme Zeiten an. Robert Baratheon, der König auf dem Eisernen Thron, und Lord Eddard Stark, der Lord von Winterfell, sind tot. Sie wurden Opfer einer Intrige, deren Ausmaß noch gar nicht abzusehen ist.

Für Eddards Sohn Robb bedeutet dies, dass er im Alter von gerade einmal fünfzehn Jahren die Herrschaft über Winterfell – und damit über den ganzen Norden von Westeros – antreten muss. Und noch während er um die Anerkennung und den Respekt seiner Untertanen ringt, bricht im Reich ein Bürgerkrieg aus.

Joffrey, der grausame Sohn von Königin Cersei, hat den Thron bestiegen, auf dem vor ihm Robert Baratheon gesessen hat. Doch auch Stannis und Renly Baratheon, seine Brüder, machen ihre Ansprüche geltend – und nicht nur sie. Überall in den Sieben Königreichen werden Pläne geschmiedet, denn die Anwärter auf den Eisenthron sind zahlreich – und keiner von ihnen schreckt vor Krieg und Aufruhr zurück, um seine Pläne in die Tat umzusetzen.

Robb Stark hat keine andere Wahl, als sich in dem Konflikt zunächst auf Joffreys Seite zu schlagen, denn der junge König hält seine Schwestern als Geiseln. Und während die mächtigen Häuser um die Macht in dem zerrissenen Land streiten und ein verhängnisvolles Omen am Himmel erscheint, wächst hoch im Norden, jenseits der Mauer, eine noch viel größere Gefahr heran …

Blanvalet/Penhaligon, 2011, 575 Seiten
Originaltitel: A Clash of Kings (pages 1 – 332 + Appendix)
Copyright ©  1999 by George R. R. Martin,
2000 by Verlagsgruppe Random House GmbH
Taschenbuchausgabe 2011 bei Blanvalet
Übersetzung: Andreas Helweg
Durchgesehen und überarbeitet von Siegrun Zühlke und Thomas Gießl
Cover: Isabelle Hirtz/Hilden Design

ISBN 978-3-442-26822-1