Die Saat des goldenen Löwen

die-saat-des-goldenen-loewenDer Bürgerkrieg um die Herrschaft über die Sieben Königreiche hat ganz Westeros zerrissen und entsetzliche Verheerungen angerichtet. Die Ernten sind vernichtet, und die großen und kleinen Häuser haben einen schrecklichen Blutzoll entrichtet.

Der grausame Kindkönig auf dem Eisenthron erweist sich als völlig unfähig zu regieren, und seine Mutter, die Regentin, ist vor allem damit beschäftigt, ihre Macht gegen vermeintliche und echte Rivalen abzusichern.

Arya Stark nutzt das Durcheinander am Königshof, um zu flüchten, doch der Weg nach Hause, nach Winterfell ist weit – und gefährlich. Und das liegt nicht nur an den Soldaten der verschiedenen Kriegsparteien, die noch immer durch die Lande ziehen.

Denn während Westeros sich im Inneren selbst zerfleischt, formieren sich jenseits seiner Grenzen viele Gegner. Einer dieser Gegner ist noch weit entfernt, auf einem anderen Kontinent – doch Daenerys Targaryen, die Mutter der Drachen, ist gewillt, jedes erdenkliche Risiko einzugehen, um die Krone zurückzugewinnen, die rechtmäßig die ihre ist …

Blanvalet/Penhaligon, 2011, 672 Seiten
Originaltitel: A Clash of Kings (pages 332 – 728 + Appendix)
Copyright ©  1999 by George R. R. Martin,
2000 by Verlagsgruppe Random House GmbH
Taschenbuchausgabe 2011 bei Blanvalet
Übersetzung: Andreas Helweg
Durchgesehen und überarbeitet von Siegrun Zühlke und Thomas Gießl
Cover: Isabelle Hirtz/Hilden Design

ISBN 978-3-442-26821-4