Drachenreigen

Die Zukunft der Sieben Königslande steht auf dem Spiel. Im Osten regiert Daenerys, die Letzte des Hauses Targaryen, die von Feinden belagerte Stadt Meereen mit ihren mächtig gewordenen Drachen. Jetzt, da man ihren Aufenthalt kennt, machen sich viele zu ihr auf, darunter auch Tyrion Lannister, zu Unrecht des Mordes an seinem Neffen Joffrey beschuldigt.

Im Norden, an der großen Mauer, ist Eddard Starks Bastardsohn Jon Snow zum 998. Lord Commander der Nachtwache gewählt worden, aber auch er ist umgeben von Feinden unter den eigenen Leuten, und jenseits der Mauer planen die Wildlinge den Angriff.

In allen Teilen des Landes kommt es zu bitteren Konflikten: Gesetzlose und Priester, Soldaten und Leibwechsler, Edle und Sklaven drehen sich miteinander in einem tödlichen Reigen der Gewalt…

Von der Kritik und der Leserschaft einhellig als die großartigste Fantasyserie der letzten Jahrzehnte gepriesen, steht George R. R. Martins Zyklus „Das Lied von Eis und Feuer“ einzigartig da. Die opulente, an den Hundertjährigen Krieg oder die Intrigen der italienischen Renaissance erinnernde Handlung – jenseits aller Klischees –, und vor allem seine erzählerische Wucht, die in differenziertester Beschreibung seiner höchst glaubhaften Figuren gipfelt, katapultierten Martin an die Weltspitze der Fantasyautoren.

drachenreigenFanpro Fuchs & Fuchs GbR
Originaltitel: A Dance with Dragons
Übersetzung: Andreas Helweg
Bearbeitung: Catherine Beck, Maike Hallmann
Redaktion: Werner Fuchs, Catherine Beck
Titelbild: Martina Pilcerova
Copyright © 2011 by George R. R. Martin,
diese Ausgabe 2012 by Fanpro Fuchs & Fuchs GbR
ISBN 978-3-89064-536-0